Wasser

Wasser – ein kostbares Gut

Trinkwasser wird in der Schweiz streng kontrolliert, ist frei von Schadstoffen und beispiellos günstig. Der Konsum von 2 bis 3 Litern pro Tag steigert Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden fühlbar.

Möchten Sie ein Wasser-Hausanschluss erstellen? Dann finden Sie hier alle notwendigen Informationen.

 

Die Wasserzusammensetzung bzw. Trinkwasserqualität 2020:

ibb_trinkwasserqualitaet

Die Werte werden gemäss Gesetz jährlich veröffentlicht, die IBB überprüft die Trinkwasserqualität aber in kürzeren Intervallen.

 

Gemessene Werte März 2019

Der vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen vorgeschriebene Höchstwert von Chlorothalonil im Trinkwasser liegt bei 0.1 µg/l.

Messungen in der Trinkwasserversorgung Brugg ergaben im Grundwasserpumpwert Vorhard Werte von 0.082 µg/l vor Mischung und 0.05 µg/l nach Mischung (Einspeisung ins Netz), im Grundwasserpumpwerk Badschachen (nach UV-Anlage) 0.02 µg/l.

Von der Messung im Grundwasserpumpwerk Niedermatt, Trinkwasserversorgung Schinznach-Bad, resultiert ein Wert von 0.025 µg/l.

chlorothalonil-hoechstwerte

Bei dieser Grafik handelt es sich um keine vollständige Auflistung.

Höchstwerte von Chlorothalonil sind in der «Verordnung des EDI über die Höchstgehalte für Pestizidrückstände in oder auf Erzeugnissen pflanzlicher und tierischer Herkunft» festgelegt: Verordnung

Gilt für Haushaltskunden für den Bezug von Trinkwasser in Brugg.

Die Wasserqualität wird regelmässig durch das kantonale Amt für Verbraucherschutz überprüft. Alle untersuchten Wasserproben entsprechen ohne Einschränkungen den hygienisch-mikrobiologischen Anforderungen an das Trinkwasser gemäss der eidgenössischen Hygieneverordnung.



Mehr Informationen zu den Wasserkontrolle.

Preisblatt Wasser für Privatkunden

Brugger Quell- und Grundwasser

Wasserreservoir Galgenhügel

Rund um die Uhr frisches Trinkwasser von der IBB Wasser AG

Durch ständige Überwachung und den Unterhalt von Wasserfassungen, Reservoiren und Pumpwerken sorgen wir dafür, dass die Qualität von der Natur bis zum Wasserhahn die gleiche bleibt. Eine chemische Aufbereitung ist nicht nötig.

Abwassergebühren

Die IBB verrechnet im Auftrag der Stadt Brugg die Gebühren für Abwasser. Massgebend für die Verrechnung ist der Trinkwasserverbrauch.

Gebühr Kosten
Erneuerungsgebühr:  0.60 CHF pro m3 Trinkwasser (exkl. MwSt.)
Betriebs- und Unterhaltsgebühr: 1.40 CHF pro m3 Trinkwasser (exkl. MwSt.)