Wasser

Wasser – ein kostbares Gut

Trinkwasser wird in der Schweiz streng kontrolliert, ist frei von Schadstoffen und beispiellos günstig. Der Konsum von 2 bis 3 Litern pro Tag steigert Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden fühlbar.

Die Stadt Brugg mit ca. 14'000 Einwohnern liegt zentral im Wasserschloss der Schweiz. Die IBB Energie AG versorgt das gesamte Stadtgebiet von Brugg über ein Hauptleitungsnetz von annähernd 80 km mit Trinkwasser. Das Wasser wird hauptsächlich aus drei Grundwasserpumpwerken (Vorhard, Bad Schachen und Niedermatt) in sechs Reservoire (Mühleweiher, Bruderhaus, Mühlehalde, Galgenhübel, Pfaffenfirst und Eichhalde) gefördert. Am Bruggerberg läuft das Quellwasser aus den Fassungen im freien Gefälle den Reservoiren Bruderhaus und Mühleweiher zu. Das Trinkwasser kann aufgrund seiner guten Qualität ohne weitere Aufbereitung ins Netz eingespiesen werden.

Die IBB Energie AG ist mit verschiedenen Gemeinden in der Region Brugg über Notwasserversorgungen verbunden. Mit der Gemeinde Windisch besteht seit Anfang 2020 ein leistungsfähiger Wasserverbund, der auch die Regionale Wasserversorgung Birrfeld (REWA), bestehend aus sechs Gemeinden beliefert.

Link zur Wasserqualität

Wasserproben

Die Wasserqualität wird regelmässig durch das kantonale Amt für Verbraucherschutz überprüft. Alle untersuchten Wasserproben entsprechen ohne Einschränkungen den hygienisch-mikrobiologischen Anforderungen an das Trinkwasser gemäss der eidgenössischen Hygieneverordnung.

Mehr Informationen zu den Wasserkontrolle.

Trinkwasser

Brugger Quell- und Grundwasser

Rund um die Uhr frisches Trinkwasser von der IBB Wasser AG.

Durch ständige Überwachung und den Unterhalt von Wasserfassungen, Reservoiren und Pumpwerken sorgen wir dafür, dass die Qualität von der Natur bis zum Wasserhahn die gleiche bleibt. Eine chemische Aufbereitung ist nicht nötig.

Abwassergebühren

Die IBB verrechnet im Auftrag der Stadt Brugg die Gebühren für Abwasser. Massgebend für die Verrechnung ist der Trinkwasserverbrauch.

Gebühr Kosten
Erneuerungsgebühr:  0.60 CHF pro m3 Trinkwasser (exkl. MwSt.)
Betriebs- und Unterhaltsgebühr: 1.40 CHF pro m3 Trinkwasser (exkl. MwSt.)