Ihre Photovoltaikanlage

Einspeisevergütung

Die Vergütung für Kunden, die elektrische Energie in das Netz der IBB einspeisen und keine Vergütung gemäss Mehrkostenfinanzierung (MKF) oder Einspeisevergütungssystem (EVS) erhalten.

 

Eigenverbrauchsgemeinschaft

Sie wollen Ihren selbstproduzierten Strom mit anderen teilen?  Dann bilden Sie eine Eigenverbrauchsgemeinschaft.

Preise und Vergütung für IBB-Eigenstrom (Praxismodell VNB)

Sie stellen als Stromproduzent den produzierten Strom anderen Endverbrauchern zur Verfügung oder speisen ihn in das Netz der IBB Strom AG ein. Für den eingespeisten Strom erhalten Sie die Vergütung gemäss Preisblatt Vergütung für Stromproduzenten. Die IBB Energie AG ist verantwortlich für die Versorgung und Verrechnung gegenüber Stromproduzent und Endverbrauchern.

Preisblatt Eigenstrom 2020

Preisblatt Eigenstrom 2021

PV-Anlage

Bauen Sie eine eigene Photovoltaikanlage?

Ob auf dem Ein- oder Mehrfamilienhaus, der Wohnüberbauung, dem Betriebsgebäude oder dem Bauernhof.

Nehmen Sie doch vorgängig mit uns per E-Mail Kontakt auf. Wir informieren Sie gerne über das Vorgehen ab der Planung bis zur Realisierung.

Hier finden Sie alle Informationen zur Installationsanzeige:

Erfahren Sie mehr

Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) oder Einmalvergütung (EIV)

 

Mit Inkrafttreten des revidierten Energiegesetzes per 1. Januar 2018 wird das bis anhin bekannte System der kostendeckenden Einspeisevergütung in ein kostenorientiertes Einspeisevergütungssystem (KEV) mit Direktvermarktung umgewandelt. Die KEV ist ein Instrument des Bundes, das zur Förderung der Stromproduktion aus neuen erneuerbaren Energien eingesetzt wird. Finanziert wird die KEV durch einen Zuschlag auf das Höchstspannungsnetz, das von allen Stromkonsumentinnen und -konsumenten pro verbrauchte Kilowattstunde bezahlt wird.

 

KEV Information – Bundesamt für Energie

Vollzugstelle für Förderprogramme Erneuerbare Energien (Pronovo)