Strompreise 2019 für Privatkunden

30.08.2018 — Aktuelles

Die Strompreise der IBB Energie AG werden sich im 2019 nur minim verändern. Die Netznutzungskosten werden leicht sinken und die Energiekosten leicht steigen.
Gründe für diese Veränderungen sind einerseits Optimierungsmassnahmen im Netzbereich, andererseits sind die Beschaffungskosten für Energie und Herkunftszertifikate im Stromhandel deutlich gestiegen. Dank einer vorausschauenden Beschaffungsstrategie konnten diese Mehrkosten tief gehalten werden.

Insgesamt steigen die Strompreise der IBB Energie AG über alle Produkte um 1.6 Prozent. Im Vergleich mit anderen Anbietern sind die Preise der IBB Energie AG nach wie vor sehr attraktiv.

 

Für eine Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 4‘500 kWh ergeben sich gegenüber 2018 Mehrkosten von rund 29 Franken pro Jahr (inkl. MwSt.).