Fehler beim Rechnungsversand

IT-System
30.05.2018 — Aktuelles

Aufgrund eines Fehlers im Versandprozess wurden Ende März versehentlich keine Akontorechnungen an Kundinnen und Kunden mit Nachnamenbeginn A und B versendet. Die betroffenen Personen haben nun eine Zahlungserinnerung erhalten. Diese enthält keine Mahngebühren, sondern entspricht dem effektiven Rechnungsbetrag und kann entsprechend einbezahlt werden. Falls ein Beleg bzw. die Originalrechnung gewünscht wird, dürfen Sie sich gerne mit Angabe Ihrer Kundennummer (ersichtlich auf der ersten Seite in der Mitte) per E-Mail an kundenberatung@ibbrugg.ch wenden oder uns telefonisch unter 056 460 28 10 kontaktieren.

Die betroffenen Kundinnen und Kunden bitten wir um Entschuldigung. Die Ursache für den Fehler wurde inzwischen behoben.

Besten Dank für Ihr Verständnis.