Strompreise 2017 der IBB sinken erneut

31.08.2016

Zum fünften Mal in Folge senkt die IBB Energie AG die Energie- und Netznutzungspreise für Strom: 2017 um durchschnittlich 6.8 Prozent. Die staatlichen Abgaben hingegen steigen gegenüber dem Vorjahr um 0.15 Rp./kWh exkl. MwSt.

 

Die Preise für Naturstrom bleiben unverändert. Die Zusammensetzung ändert sich jedoch zugunsten eines höheren Anteiles an Photovoltaikstrom. Unsere Preisblätter finden sie hier. Auf Anfrage senden wir Ihnen auch unser Preisblatt zu.

 

Für eine Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 4‘500 kWh ergeben sich gegenüber 2016 Minderkosten von rund 60 Franken pro Jahr.