IBB blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurück

10.06.2015

VR-Präsident Martin Sacher und CEO Eugen Pfiffner freuen sich über das gute Geschäftsergebnis.

 

Das Geschäftsjahr 2014 in Kürze:

  • Nach der Umorganisation ist die erste Phase der Konsolidierung abgeschlossen.
  • 100%ige Übernahme von immensys.
  • Zeitgemässes, dynamisches Re-Design des IBB-Auftritts.
  • Erstmaliger Energieeinkauf mittels einer strukturierten Beschaffung
  • Erhöhter Stromabsatz, kleinerer Erdgasbezug.
  • Vermehrte Realisierung von Wärmeprojekten
  • Die Beratungsleistungen in der Energieeffizienz wurden und werden laufend ausgebaut.
  • Vermehrte Nachfrage von Dritten für Leistungen an Netzen und Anlagen sowie im administrativen Bereich. 

 

Kennzahlen (in Millionen Franken)

  • Betriebsertrag 2014: 55.983 (2013: 62.964)
  • Betriebsergebnis 2014: 12.686 (2013: 13.106)
  • Jahresgewinn 2014: 9.246 (2013: 7.706)
  • Dividende 2014: 1.625 (2013: 1.625)
  • Cashflow 2014: 13.101 (2013: 10.835)

 

Detaillierte Informationen finden Sie im Geschäftsbericht 2014.

 

Wir danken unseren Kundinnen und Kunden für Ihr Vertrauen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihr Engagement.

 

IBB Energie AG